Zum Inhalt springen

Feuerwehrtaucher im Einsatz

Breites Einsatzspektrum

Mehrmals im Jahr werden die Feuerwehrtaucher aus Papenburg zu Einsätzen alarmiert. Dabei rücken sie nicht nur innerhalb des Stadtgebietes aus, sondern werden auch auf überörtlicher Ebene angefordert.

Da Taucheinsätze in der Regel sehr personalintensiv sind, arbeiten die emsländischen Feuerwehrtauchergruppen (Meppen, Haren, Haselünne und Papenburg) bei größeren Einsätzen im Verbund. Desweiteren kooperieren die Feuerwehrtaucher eng mit den DLRG-Ortsverbänden. Gemeinsam lassen sich große und unübersichtliche Gewässer effektiver absuchen.

Das Einsatzspektrum der Feuerwehrtaucher ist vielfältig:

  • Menschen-/Tierrettung aus Gewässern
  • Bergungseinsätze (z.B. Leichenbergung)
  • Amtshilfe (z.B. Suchen einer Tatwaffe)

Auszug aus dem Einsatzgeschehen

Nachfolgend berichten wir über Einsätze unserer Feuerwehrtaucher. Es handelt sich dabei lediglich um einen Auszug aus dem Einsatzgeschehen ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Der Autofahrer, der am frühen Donnerstagmorgen mit seinem Wagen in den Hauptkanal gestürzt ist, ist verstorben. Das teilte das Krankenhaus in...

Weiterlesen

Die Leckstellen am Schiff können nicht geschweißt werden", war die bittere Erkenntnis von Papenburgs Stadtbrandmeister Josef Pieper nach rund sechs...

Weiterlesen

Der vermisste 19-jährige Carsten Abels aus Papenburg ist am Montagmittag tot im Bültesee der Kanalstadt aufgefunden worden. Einsatzkräfte der...

Weiterlesen

Polizei und Feuerwehr haben die Suche nach dem Herbrumer Carsten Abels im Papenburger Bültesee am Samstagabend eingestellt. Es gibt immer noch keine...

Weiterlesen

Haren. Um 16.55 Uhr haben Taucher der Feuerwehr Papenburg am Sonntag die Leiche eines 23 Jahre alten Hareners geborgen. Über zwei Stunden suchten...

Weiterlesen