Zum Inhalt springen

Feuerwehrtaucher im Einsatz

Breites Einsatzspektrum

Mehrmals im Jahr werden die Feuerwehrtaucher aus Papenburg zu Einsätzen alarmiert. Dabei rücken sie nicht nur innerhalb des Stadtgebietes aus, sondern werden auch auf überörtlicher Ebene angefordert.

Da Taucheinsätze in der Regel sehr personalintensiv sind, arbeiten die emsländischen Feuerwehrtauchergruppen (Meppen, Haren, Haselünne und Papenburg) bei größeren Einsätzen im Verbund. Desweiteren kooperieren die Feuerwehrtaucher eng mit den DLRG-Ortsverbänden. Gemeinsam lassen sich große und unübersichtliche Gewässer effektiver absuchen.

Das Einsatzspektrum der Feuerwehrtaucher ist vielfältig:

  • Menschen-/Tierrettung aus Gewässern
  • Bergungseinsätze (z.B. Leichenbergung)
  • Amtshilfe (z.B. Suchen einer Tatwaffe)

Auszug aus dem Einsatzgeschehen

Nachfolgend berichten wir über Einsätze unserer Feuerwehrtaucher. Es handelt sich dabei lediglich um einen Auszug aus dem Einsatzgeschehen ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Ein 18-Jähriger ist am Sonntagnachmittag in Steinbild bei einem Badeunfall in der Ems ertrunken. Ein Großaufgebot an Hilfskräften war vor Ort.

Wie...

Weiterlesen

Der Mann, nach dem am Samstag in einem Baggersee in Lorup gesucht wurde, konnte von den Einsatzkräften nur noch tot geborgen werden. Ein Großaufgebot...

Weiterlesen

Die Feuerwehr hat am Montag eine weibliche Leiche am Steuer eines Autos gefunden, das im Seitenkanal im emsländischen Lehe (Samtgemeinde Dörpen) lag....

Weiterlesen

An der Emsbrücke in Meppen haben Taucher aus dem gesamten Emsland Samstagmorgen nach zwei Jugendlichen gesucht. Die Meldung, sie seien ins Wasser...

Weiterlesen

Weil der Fahrer einem Tier ausweichen wollte, ist am späten Montagabend in Papenburg ein Auto in einem Kanal gelandet. Der 25-jährige Mann war gegen...

Weiterlesen