Zum Inhalt springen

Moin, Moin

Willkommen bei der Feuerwehr Papenburg Obenende

Aktuelles

An der Stadtgrenze von Papenburg und Klostermoor (Gemeinde Rhauderfehn) sind am Donnerstagmorgen gegen kurz vor 8 Uhr zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurden eine 32-Jährige aus Papenburg und ein 36-Jähriger aus Esterwegen schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei am Unfallort war eine 41-Jährige mit einem Opel Corsa von der Reinekestraße auf die Gronewoldstraße in Richtung Papenburg...

Weiterlesen

Auf dem Gelände einer Holzrecyclingfirma in Papenburg ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren waren bei dem Großbrand stundenlang im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Eine Gefahr für die Anwohner bestand laut Polizei nicht.

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, hatten eine Schredderanlage und ein Holzstapel...

Weiterlesen

Am vergangenen Donnerstag konnte nach mehrmonatiger Planungs- und Bauphase der neue Einsatzleitwagen (ELW 1) der Ortsfeuerwehr Papenburg-Obenende vom Ausbauhersteller BOS Mobile Systeme in Empfang genommen werden. Basisfahrzeug ist ein Mercedes-Benz Sprinter 516 CDI mit 4600 kg zulässiger Gesamtmasse. 

Das Fahrzeug, welches mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik ausrüstet ist,...

Weiterlesen

Die Feuerwehr hat am Montag eine weibliche Leiche am Steuer eines Autos gefunden, das im Seitenkanal im emsländischen Lehe (Samtgemeinde Dörpen) lag. Die Polizei teilte am Nachmittag mit, dass es sich um eine 93-Jährige handelt.

Ein Zeuge hatte gegen 12.30 Uhr von der Montaniastraße aus das Fahrzeug, das sich etwa 100 Meter von der Straße entfernt in dem stehenden Gewässer befunden hat, gesehen...

Weiterlesen

An der Emsbrücke in Meppen haben Taucher aus dem gesamten Emsland Samstagmorgen nach zwei Jugendlichen gesucht. Die Meldung, sie seien ins Wasser gesprungen oder gefallen, stellte sich am Vormittag als vermutlich falsch heraus. Der Einsatz der Taucher dauerte bis zum Mittag an.

Die Situation war zunächst unübersichtlich. Um kurz nach sieben Uhr morgens war nach Auskunft der Polizei ein 22 Jahre...

Weiterlesen

Letzter Alarm

Nr. 5/2018
25. Jan. - 7:57 Uhr
Verkehrsunfall
Eingeklemmte Person
Gronewoldstraße; Gem. Rhauderfehn